Chronik 2020

TV Haiger

Jahresrückblick 2020

Ein turbulentes, ereignisreiches und ungewöhnliches Jahr geht zu Ende. Leider stand 2020 nicht der Sport sondern die COVID-19-Pandemie im Vordergrund. Wir mussten uns mit den Auswirkungen und dem Umgang mit dem Virus beschäftigen und dabei das Vereinsleben teilweise komplett herunterfahren.

Gerade in dieser Zeit war es wichtig, dass ihr alle dem TV Haiger die Treue gehalten habt und wir zusammen das Beste aus der Situation gemacht haben. Da wir uns nicht wie jedes Jahr in der Stadthalle zum Neujahrsempfang treffen können, gibt’s den Jahresrückblick 2020 hier auf unserer Homepage:

  • Im Februar gab es eine Spendenaktion der Sparkasse Dillenburg unter dem Namen "Heimatverbunden.de" für Vereinsprojekte. Am Ende der Aktion gehörte der TV Haiger zu den drei gemeinsamen Erstplatzierten.
  • Am 6. März fand die Kinderleichtathletik Hallenmeisterschaft - mit vielen Kids - in der Grundschul-Turnhalle statt
  • Die letzten TT Spiele - vor dem Lockdown im März - bestritt unsere Schülermannschaft. Die Jungs waren am Montag, 9. März zum Spitzenspiel in Oberbiel und am Mittwoch, 11. März in Berghausen. Durch diese beiden Siege waren sie beim Abbruch der Runde souverän mit 16 zu 0 Punkten Tabellenführer und wurden Meister ihrer Klasse.
  • Dann überschlugen sich die Ereignisse in Deutschland und natürlich auch beim TV Haiger. Am Freitag, 13. März hat der LDK aufgrund der Coronapandemie alle Turnhallen auf unbestimmte Zeit geschlossen. Die Jahreshauptversammlung sollte eigentlich am Freitag, 13. März im Gläsersaal der Stadthalle stattfinden. Alle Urkunden und Reden waren geschrieben, die Salate bei den Spenderinnen und die Blumensträuße bestellt, die Choreographie für die Aufführung der Dancing Girls von Marina Schmidt stand und dann wurde erstmals in unserer 135jährigen Vereinsgeschichte die Jahreshauptversammlung abgesagt.
  • Ab dem 16. März ruhte der komplette Sportbetrieb beim TV Haiger, es gab keine Turn- und Leichtathletikwettkämpfe, die TT Runde pausierte bevor sie endgültig abgebrochen wurde.
  • Am 17. März wurde die Garage auf dem Haarwasen angeliefert und unser Kassenwart Bernd Klepsch zeigte, dass er nicht nur mit Zahlen umgehen sondern auch handwerklich geschickt ist. Er hat die Pflasterarbeiten rund um unsere neue Garage auf dem Haarwasen erledigt.
  • Da leider keine Sportangebote in den Hallen stattfinden durften, haben wir Videos für die Kids und die Fitnessgruppen online gestellt, um den Kontakt zu den Mitgliedern aufrecht zu halten.
garage haarwasen 2020 header
  • Am Gründonnerstag, 9. April wurden unsere Mittwochsfrauen 45 Jahre alt. Das Jubiläum sollte natürlich gefeiert werden. Leider ist diese Feier - wie so vieles 2020 - Corona zum Opfer gefallen. Wie ich die Mittwochsfrauen kenne, wird die Feier bestimmt nachgeholt… Aber am 9. April lautete das Motto der Mittwochsfrauen  #wirbleibenzuhause
  • Dann kam Ostern und noch immer mussten alle TVler "Zuhause bleiben". Katrin Meissner und Sabine Schneider haben die Urkunden und die Nadeln bei den Sportlern - mit Abstand - vorbeigebracht.
  • Einige Tischtennisspieler haben die "Zeit ohne Halle" sinnvoll genutzt und ihren Sport in die heimischen Gärten und Wohnzimmer verlegt und ein gemeinsames TT Video aufgenommen. Die Gerätturner und Rope Skipper haben ebenfalls schöne Videos erstellt.
  • Am 13. Mai kam eine Info vom LDK, das die Hallen für bestimmte Sportarten wieder geöffnet werden und am 18. Mai konnte das TV Team alle Sportler informieren, dass schrittweise wieder Angebote des TV Haiger stattfinden. Allerdings mussten erst noch die Hygienekonzepte ausgearbeitet werden.
  • Am 19. Mai hat der Vorstand - nach Absprache mit den Übungsleiterinnen vom Kinderturnen - beschlossen, dass es keine Angebote für Kinder im Vorschul- und Grundschulalter bis zu den Sommerferien geben wird. Die Kinder in diesem Alter können die Abstandsregeln nur sehr schwer einhalten.
  • Mithilfe einer Telefonkonferenz hat das des TV-Team am 22. Mai das weitere Vorgehen beschlossen. Der TV Haiger orientiert sich an den Empfehlungen des LDK, des Gesundheitsamtes sowie der entsprechenden Sportverbände und am 25. Mai gehen einige Gruppen wieder los.
  • Da die Gruppenräume der Stadthalle dem TV Haiger noch nicht zur Verfügung stehen, treffen sich die Rehasportler bei Sonnenschein und Regenwetter auf dem Haarwasen zum Rehasport. Dieses Outdoorangebot wurde sehr gut angenommen, denn draußen fühlen sich alle am sichersten. Außerdem stärkt man das Immunsystem.
  • Der Sportplatz wurde im Jahr 2020 sehr gut genutzt. Außer den Leichtathleten aller Altersklassen und dem Rehasport fand dort auch Simonas Fitnessgymnastik und Rope Skipping mit Kerstin statt. Alle haben sich auf dem Haarwasen sehr wohl gefühlt. Zum Glück wurde im Frühjahr von der Stadt Haiger eine Dixi Toilette dort aufgestellt.
Rückenschule auf dem Haarwasen
  • Mitte Juli war Simona Hense mit Andreas Rompf auf dem Haigerer Trimmpfad unterwegs. Simona hat die Stadt Haiger bei der Entwicklung von neuen Stationen unterstützt und erklärende Schilder zu den einzelnen Stationen mit entwickelt.
  • Am 6. August fand eine Outdoorsitzung zwischen Vertretern des Vorstandes und Übungsleitern vom Turnen und der Leichtathletik statt, wo wir beschlossen haben, dass nach den Sommerferien alle Sportangebote des TV Haiger wieder stattfinden. Nur unsere Koronargruppe setzt noch aus.
  • Anfang August durfte der TV Haiger im Haigerer Hallenbad wieder Wassergymnastik anbieten. Unsere Teilnehmerinnen waren sehr erfreut. Der Bademeister hat ein sehr gutes Hygienekonzept ausgearbeitet und Rosina Nietsch und Barbara Frech haben mittwochs und donnerstags 4 Kurse angeboten.
  • Mitte August war ein Zeitungsverkäufer in Haiger und den Haigerer Ortsteilen unterwegs, um Zeitungsabos zu verkaufen. Das war ein Betrugsversuch von diesem Verkäufer. Der TV Haiger hat mit dieser Aktion nichts zu tun und profitiert auch nicht davon.
  • Danke Heidrun für unzählige wunderschöne und harmonische Pilatesstunden. Viele Jahre freuten sich die Pilatesdamen auf die wöchentliche Stunde mit ihrer Heidrun im Gruppenraum der Stadthalle Haiger. Der TV Haiger bedankt sich bei Heidrun Utsch für die lange Zusammenarbeit und hofft, eine neue Pilatestrainerin zu finden.
  • Von Juli bis September haben unsere Leichtathleten 5 Abendsportfeste auf dem Sportplatz durchgeführt.
  • Am Freitag, 11. September konnte sich auch unsere Koronargruppe erstmals treffen. Um 18 h trafen sich alle Mitglieder der Gruppe, die Übungsleiterinnen Rosina Nietsch, Barbara Frech und Herr Dr. Sporer bei strahlendem Sonnenschein vorm DGH in Flammersbach. Bernd Klepsch informierte die Anwesenden über das Hygienekonzept vom TV Haiger und alle Mitglieder freuten sich, dass auch ihr Sport wieder angeboten wird.
  • Am Sonntag, 13. September fand der einzige Blockspieltag der Saison 2020/2021 der Tischtennis Bambiniliga in Herborn statt. Unsere Bambinimannschaft ist seit diesem Tag souveräner Tabellenführer der Liga.
Koronar vor dem DGH Flammersbach
  • Katrin Meissner hat zahlreiche Termine zur Abnahme des Sportabzeichens angeboten, wo interessierte TVler das Sportabzeichen - bei Sonnenschein und Starkregen - machen konnten. 73 Sportler haben im Coronajahr das Sportabzeichen geschafft.
  • Mitte September konnte der Rehasport Orthopädie im DGH in Flammersbach angeboten werden. Damit die Abstandsregeln gut eingehalten werden konnten, haben wir 4 Vormittagskurse angeboten und 2 Kurse donnerstags in der Budenberghalle.
  • Mit Heide Wöhler haben wir eine neue Pilatestrainerin gefunden. Heide startete mit Pilates am Montag, 19. Oktober im DGH in Sechshelden. Leider war nach 2 Wochen Pilates wegen Corona schon wieder vorbei.
  • Ende Oktober musste der Vorstand leider mitteilen, dass wir zum zweiten Mal in 2020 die Notbremse ziehen müssen und alle Aktivitäten des TV Haiger ab Montag, 2. November nicht mehr stattfinden dürfen.
  • Anfang November starteten verschiedene Onlineangebote vom TV Haiger, die sehr gut angenommen werden. Fitness mit Rebecca Fischer, Zumba mit Llija Kotyk und für die jüngsten TVler Dancing Kids mit Hatice Kaya.
  • Anfang Dezember hat Max Vor, seit frühester Kindheit Mitglied im TV Haiger, an einem Spendenlauf über 60 Kilometer zu Gunsten des Hospiz Emmaus in Wetzlar teilgenommen. Max hat diesen Spendenlauf gemeinsam mit seinem Freund Chris Maage organisiert.
  • Im November und Dezember bekamen die Kunden bei Einkäufen im REWE Markt Vereinsscheine. Viele TVler - quer durch alle Abteilungen - haben gesammelt, so dass wir am Ende über 500 Vereinsscheine zusammen haben. Danke, dass Ihr beim Einkaufen an den TV Haiger gedacht habt.
  • Da es kein Helferfest gibt, hat der Vorstand beschlossen, an alle Übungs- und Abteilungsleiter ein kleines Weihnachtsgeschenk zu verteilen, d. h. es wurden fast 100 Masken verteilt. Diese Adidas Masken waren im Coronajahr ein praktisches Geschenk.
  • Da auch die erfolgreichen Sportler des Jahres 2020 nicht offiziell im großen Rahmen geehrt werden können, wurden die Ehrungen der TT Spieler und Leichtathleten von Simona Hense, Tabea Einloft und Sabine Schneider - persönlich aber mit Abstand - an den Haustüren der Sportler vorgenommen.
  • An Heiligabend gab es unter #tabletennisathome ein Tischtennisvideo unserer TT Abteilung. Die Sportler der TT Abteilung zeigen, dass sie - trotz Corona - sportlich verbunden sind.
Weihnachtsgeschenk für die Übungsleiter und erfolgreichen Sportler

Für das kommende Jahr wünschen wir Euch alles Gute, wieder etwas mehr Normalität und Gesundheit. Wir hoffen, dass im Jahr 2021 unser Sport wieder im Vordergrund steht und wir uns wieder - mit den dann erforderlichen Hygienekonzepten - in den Hallen treffen und die verschiedenen Sportarten ausüben können.

Sabine Schneider
30. Dezember 2020

 

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

Donnerstag: 15:00 - 16:30 Uhr

Samstag: 10:00 - 11:30 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung
(02773 / 71884)

Kontaktformular

Turnverein  1885   Haiger  e.V.    •   Hauptstraße 5   •   35708 Haiger   •   Telefon: 0 27 73 / 31 53   •  E Mail: TVHaiger@web.de
Bankverbindung: VR Bank Lahn-Dill eG: IBAN DE38 5176 2434 0024 2757 01   •  Sparkasse Dillenburg: IBAN DE13 5165 0045 0000 0906 39

Gläubiger-Identifikationsnummer: DE 76ZZZ00000132170

webdesign: das-webconcept