headerimg herzsport

Gesundheitssport

Rehasport in der Krebsnachsorge

Budenberghalle:

Dienstag: 16:30 Uhr - 17:30 Uhr

Bewegung und Sport für Krebspatienten

Durch spezielle Bewegungsangebote sollen Krebserkrankte nach ihrer Therapie wieder zu Kräften kommen. Mit dem Motto "Sport als Lebenshilfe" wird durch Bewegung, sportliche Leistungen sowie den sozialen Halt in der Trainingsgruppe den Betroffenen geholfen.

Ab Dienstag, 26. Oktober 2021 bietet der TV Haiger wöchentlich Rehasport für Krebspatienten an. In der Zeit von 16.30 h bis 17.30 h können sie gemeinsam mit anderen Sport in der Budenberg Turnhalle - unter der Leitung unserer Rehatrainerin Heide Wöhler - machen.

Wer Interesse hat, benötigt lediglich eine Verordnung für Rehasport. Nähere Infos bei Sabine Schneider Tel.: 0 27 73/7 18 84.

Zertifikat von Heide Wöhler

... früher galt für Krebspatienten, sich möglichst zu schonen und wenig zu belasten. Doch wer kennt nicht das alte Sprichwort „Wer rastet der rostet“. Sicherlich ist bei vielen Krebserkrankungen die Ursache nicht hinreichend bekannt. Die Experten sind sich jedoch einig, dass neben Alkohol- und Nikotinkonsum, Übergewicht/Adipositas, Bluthochdruck, hohe Blutfett- und Blutzuckerwerte auch Bewegungsmangel eine Krebserkrankung begünstigen können. Die Krebsdiagnose führt bei vielen Patienten zu einer Abnahme ihres Aktivitätslevels. Dies führt wiederum zu einem erhöhten Risiko für Folgeerkrankungen und Folgeschäden.

Studien haben gezeigt, dass Sport bei Brustkrebspatienten unter Chemotherapie den Kreislauf verbessert, zu weniger depressiven Verstimmungen führt und Rückenschmerzen lindert. Auch Nebenwirkungen von Krebsmedikamenten wie Gelenk- und Muskelschmerzen und das Gefühl von permanenter, chronischer Erschöpfung (Fatigue-Syndrom), was nicht selten nach einer Chemotherapie auftritt, kann durch eine Sporttherapie reduziert werden.

Neben den sportlichen Aktivitäten steht der Kontakt und die Kommunikation mit anderen Krebspatienten im Vordergrund. Mir ist wichtig, dass die Teilnehmer ihre eigenen Erfahrungen mit der Krebsdiagnose und -behandlung untereinander austauschen können und gemeinsam Spaß und Freude an der Bewegung haben.

Die Kursstunde ist wie folgt aufgebaut:

  1. Aufwärmen
  2. Ausdauertraining z.T. in Kombination mit Krafttraining
  3. Koordinationstraining
  4. Beweglichkeitstraining
  5. Dehnen

Zum Einsatz kommen auch Hilfsmittel wie Therabänder und Hanteln oder wir arbeiten mit unserem eigenen Körpergewicht.

Regelmäßige körperliche Aktivität:

  • Hat einen positiven Einfluss auf alle Körpersysteme
  • Steigert die allgemeine körperliche Fitness und Leistungsfähigkeit
  • Verbessert die Lebensqualität und das Wohlbefinden
  • Stärkt das Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl

Wichtig für jeden Krebspatienten ist, die Intensität und Dauer der sportlichen Aktivität ihrer aktuellen Tagesform anzupassen. Es gilt: Jedes Bisschen ist besser als gar nichts! Falls Zweifel bestehen, ob sportliche Aktivitäten zum jetzigen Zeitpunkt das Richtige sind, ziehen Sie Ihren behandelnden Arzt zu Rate.

Anfahrt zur Budenberg Turnhalle

Google Map laden. Damit erkennen Sie die Datenschutzbestimmungen von Google an.
Anfahrt laden

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

Donnerstag: 15:00 - 16:30 Uhr

Samstag: 10:00 - 11:30 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung
(02773 / 71884)

Kontaktformular

Turnverein  1885   Haiger  e.V.    •   Hauptstraße 5   •   35708 Haiger   •   Telefon: 0 27 73 / 31 53   •  E Mail: TVHaiger@web.de
Bankverbindung: VR Bank Lahn-Dill eG: IBAN DE38 5176 2434 0024 2757 01   •  Sparkasse Dillenburg: IBAN DE13 5165 0045 0000 0906 39

Gläubiger-Identifikationsnummer: DE 76ZZZ00000132170

webdesign: das-webconcept