Vereinsgeschichte

1991 - 1999

Mit Unterstützung des Deutschen Turnerbundes (DTB) und der Barmer Esatz-Krankenkasse (BEK) findet im April 1991, in der Sporthalle der Mittelpunkt-Grundschule unter dem Motto „aktiv-erleben" eine Präsentation des Vereins statt. In über 150 Minuten wurde gezeigt was der TURNVEREIN zu bieten hat. Der neue Bürgermeister Dr. Gerhard Zoubek trat im Schach gegen den Senior der Schachabteilung Ferdinand Lang an. Die ca. 500 Zuschauer waren von der Veranstaltung begeistert und die Organisatoren Monika Kell, Gernot Klappert und Manfred Martin sehr zufrieden.

 

Seit 1992 in unserer Geschäftsstelle tätig: Sabine Schneider
Von 700 stimmberechtigten Mitgliedern des Vereins finden nur 23 (!) den Weg zur Mitgliederversammlung 1992 in die Stadthalle. Kassenwart Jürgen Vehse wusste nicht ob er darüber weinen oder lachen soll. Anlässlich dieser Versammlung  wird Reinhard Lorenz, ein „Donnerstagsjunge", zum 1. Vorsitzenden gewählt. Im  tv report  3/92 sucht der Verein für seine Geschäftsstelle „eine dynamische Kraft, die allgemeine Büroarbeiten übernehmen kann. PC-Kenntnisse erwünscht, aber nicht Bedingung (!)". Mit Sabine Schneider, einer aktiven Tischtennis-Spielerin im TV, wird sie gefunden. Sabine unterstützt Karin Steinbrenner bei ihren vielfältigen Aufgaben.

 

Als 1250-stes Mitglied wird Benjamin Kommeran 1993 begrüßt. Zur Begrüßung erhielt der Leichtathlet ein paar Spikes. Im Herbst  verunglückt unser ehemaliger Vorsitzender und aktueller Kassenwart Jürgen Vehse tödlich. Unsere sehr aktive Tischtennis-Abteilung richtet an zwei Wochenenden die Vor- und Endrangliste des Hessischen-Tischtennisverbandes (HTTV) aus. Zu dieser Veranstaltung kam auch ein Fernsehteam des Hessischen Rundfunks (hr) um Abends im „Sportkalender" über diese Veranstaltung zu berichten.  Im Mai 1994 besuchen 26 Sportler (Volleyball und Tischtennis) aus der Partnerstadt Montville in Frankreich unseren Verein. Mit vielen Aktionen wird es ein kurzweiliges Wochenende, für Gäste und Gastgeber. Der TURNVEREIN darf die Sportsendung „sportjournal" des Hessischen Rundfunks  (hr) besuchen.

Marion Hausler und Manfred (Männe) Martin betreuen seit 1996 unsere Kinder  bei den Sommer-Freizeiten an der Ostsee.

Vorher kommt für einen Tag  Reporter Florian Nass, heute bekannt als Livereporter von Radrennen und Handballspielen in der ARD, mit einem Kamerateam nach Haiger um ein Portrait des Vereins zu erstellen. Klaus Steubing und Manfred (Männe) Martin erspielten 550 Mark während der Sendung. Der Betrag wurde zum Kauf eines Stufenbarren für die Geräteturner verwendet.

Im Jahre 1995 feiern wir unseren 110. Geburtstag und es sind auch wieder verschiedene Veranstaltungen aus diesem Anlass geplant. Nach vielen Jahren wird wieder einmal an der Blockhütte des Westerwaldvereins ein Familienfest gefeiert. Wie schon in den 50er Jahren, war es auch in diesem Jahr 1995 eine gelungene Feier.

Bei der „Dreiländereck-Ausstellung" auf der Lohwiese (heute Einkaufmärkte Herkules und OBI, welche unter dem Motto: „Rad und Freizeit" stand, stellte sich unser Verein mit seiner Radabteilung vor. Im September fand der Gauturntag des Turngau Lahn-Dill in der Stadthalle statt. Am gleichen Ort fand im November auch die Jubiläumsfeier zum 110.-Geburtstag statt. Das Festprogramm konnte sich sehen lassen. 400 Mitglieder, Freunde und Gönner hatten sich zusammengefunden um unseren TURNVEREIN zu feiern.

Das Sportgelände am Haarwasen, nach der Renovierung 1996

Ein Novum in unserem TURNVEREIN ist die Tatsache dass unser neuer Vorsitzender Thomas Janssen erst kurz vor seiner Wahl 1996 seine Beitrittserklärung unterschrieb. Erstmals ist eine Ferienfreizeit an der Ostsee für Kinder zwischen 10 und 15 Jahren geplant. Die 27 Plätze sind „Ruckzuck" vergeben. Die Kinder werden von unseren Mitgliedern Marion Hausler, Jochen Schüssler und Manfred Martin während der zwei Wochen betreut.

Endlich ist es soweit! Der „altehrwürdige Haarwasen" wurde für über eine Million D-Mark generalüberholt und mit der lange ersehnten Kunststoffbahn versehen. Zur Einweihungsfeier kamen ca. 1000 Besucher und etwa 400 Aktive, die an den verschiedensten Wettbewerben und Aktionen teilnehmen.

 

Auch unser TURNVEREIN geht nun in ein neues Jahrtausend und wer weiß was ihn und seine Mitglieder dort erwartet.

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

Donnerstag: 15:00 Uhr - 16:30 Uhr

Samstag: 10:00 Uhr - 11:30 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung
(02773 / 71884)

Kontaktformular

Turnverein  1885   Haiger  e.V.    •   Hauptstraße 5   •   35708 Haiger   •   Telefon: 0 27 73 / 31 53   •  E Mail: TVHaiger@web.de
Bankverbindung: VR Bank Lahn-Dill eG: IBAN DE38 5176 2434 0024 2757 01   •  Sparkasse Dillenburg: IBAN DE13 5165 0045 0000 0906 39

Gläubiger-Identifikationsnummer: DE 76ZZZ00000132170

webdesign: das-webconcept